Ihr möchtet die Sonne morgens mit frühstücken lassen? Dann ist dieses Rezept genau das Richtige für euch: Löwenzahn-Gelee aus Blütenblättern ist im Handumdrehen gemacht und schmeckt sonnig-lecker – auch an einem regnerischen Apriltag!

Das Rezept stammt aus dem Buch “Geschenke aus der Natur” von Anne Rogge, aus dem wir schon mehrfach Rezepte und DIY-Ideen vorgestellt haben.  Es ist im Kosmos Verlag erschienen. Das Tolle an den Rezepten ist, dass die Zutaten dafür in den meisten Fällen direkt vor der Haustür zu finden sind. In jeder Jahreszeit bietet die Natur eine Fülle von Materialien und Möglichkeiten, aus denen in einfachen Schritten tolle Mitbringsel und Geschenke gestaltet werden können.

Jetzt aber zum Rezept! Ihr braucht dafür:

  • viele Löwenzahnblüten (mindestens 35, besser mehr)
  • 500ml Wasser
  • Saft einer Zitrone
  • ca. 200g Gelierzucker 2:1
  • einen Kaffeefilter oder ein feines Sieb
  • ein Marmeladenglas

Wir wünschen euch viel Spaß beim Nachmachen und guten Appetit!

IMG_1956

FacebookTwitterGoogle+EmailPinterest