Macaroni and Cheese habe ich auch immer wahnsinnig gerne gegessen. Damals, als es das noch nicht in Deutschland gab, hab ich mir immer mehrere Päckchen zurück mit nach Hause genommen. Daher war es an der Zeit, das endlich auch mal selber auszuprobieren – natürlich in einer veganen Variante. Es gibt mehrere Rezepte für Mac ‘n Cheese, ich habe diese Variante ausprobiert, da sie ohne Ersatzprodukte auskommt und komplett aus natürlichen Zutaten zubereitet werden kann. Das Rezept habe ich bei Homestead Notes gefunden.

Ihr benötigt für die Käsesauce:

  • 150g kleingeschnittene Kartoffeln
  • 60g kleingeschnittene Möhren
  • 1 kleingeschnittene mittlere Zwiebel
  • 240 ml Wasser
  • 60g Cashew
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1/2 TL Dijonsenf
  • 1/2 – 1 TL Salz
  • 1 TL Zitronensaft
  • 1/4 TL schwarzer Pfeffer
  • 1/8 TL Cayennepfeffer
  • 75g Margarine